Kochen nach einem Rezept aus www.naturkost.de


Maronen-Pilzragout mit Polenta und Haselnüssen (S&K 12/2021)
Sehr fein
Mittel - 4 Portionen
Zubereitungszeit: 30 Min.
Pro Portion: 805 kcal; 18 g E, 59 g F, 41 g KH

Zutaten

  • 600 g gemischte Pilze
  • 2 Schalotten
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 200 g Maronen, gegart
  • 2 EL Bratöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Majoran
  • 125 ml Weißwein
  • 250 ml Sahne
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 2 EL Cashewmus
  • 1 TL Thymian
  • 150 g Polenta
  • 2 EL Zucker
  • 50 g Haselnüsse
  • 2 EL Olivenöl
  • 50 g Parmesan
  1. Pilze abreiben und in Stücke schneiden. Schalotten und 1 Zehe Knoblauch würfeln. Mit den Maronen in Bratöl anschwitzen. Pilze zugeben und fünf Min. auf mittlerer Hitze braten. Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen.
  2. Mit Weißwein ablöschen, Sahne und 300 ml Gemüsebrühe angießen. 3 Min. köcheln. Cashewmus einrühren. Ragout warm halten.
  3. 700 ml Gemüsebrühe aufkochen. Thymian und Knoblauch hacken und zugeben. Polenta unter Rühren einrieseln lassen. Vom Herd nehmen, salzen, pfeffern und zugedeckt 10 Min. quellen lassen.
  4. Zucker bei geringer Hitze vorsichtig unter Rühren in einer Pfanne schmelzen, Haselnüsse darin schwenken. Auf einer Backmatte oder Backpapier auskühlen lassen.
  5. Polenta mit 2 EL Olivenöl cremig rühren, evtl. etwas Wasser zugeben. Mit dem Pilzragout und den karamellisierten Nüssen anrichten. Parmesan darüber reiben.

Schrot&Korn

Weihnachtliche Rezepte mit Nüssen

  • Schrot&Korn 12/2021
Fotos & Styling Katrin Winner Rezepte Daniel Schwarz

© bio verlag gmbh