Kochen nach einem Rezept aus www.naturkost.de


Kräuterpizza
Für 4 Personen

Grundteig:

  • 250 g Mehl (Dinkel- und Weizenvollkorn 1:1)
  • 1/2 Würfel Hefe
  • Wasser
  • 2 EL Olivenöl

    Soße:

    • 400 g pürierte Tomaten
    • je 1/2 TL Meersalz, Oregano, Pfeffer
    • 2 gepreßte Knoblauchzehen

      Belag:

      • 300 g Brennesselblätter
      • 50 g Salatrauke
      • 50 g Melde oder Löwenzahnblätter
      • 100 Schnittlauchröllchen
      • 5 Sauerampferblätter
      • Knoblauch nach Geschmack, in Stücke geschnitten
      • Maiskörner
      • Tomaten, in Würfel geschnitten
      • Mozzarella- oder Edamerkäse nach Geschmack Alle Teigzutaten mischen und sehr gut verkneten. Danach ca. einer halben Stunde gehen lassen. Anschließend den Teig nochmals durchkneten. Nach einer weiteren halben bis dreiviertel Stunde Gehzeit den Teig zu einer Platte ausrollen.

        Für die Soße alle Zutaten vermischen und auf den Teig geben.

        Brennesselblättern, Salatrauke, Melde oder Löwenzahnblättern, Schnittlauch und Sauerampferblättern kurz blanchieren und auf der Tomatensoße verteilen. Knoblauchstücke, Maiskörner und Tomaten darüberstreuen. Pizza mit Mozzarella- oder Edamerkäse belegen und 20 Min. bei 170 °C im Backofen backen.

        Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

        H. Giesen, Berlin


© bio verlag gmbh