Kochen nach einem Rezept aus www.naturkost.de


Sojawurst-Spieße

  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 große Gemüsezwiebel
  • 4 Soja-Bratwürste
  • 150 g Greyerzer am Stück
  • 2 EL Olivenöl
  • je 1 TL Oregano, Rosmarin, Thymian
  • Kräutersalz, Pfeffer aus der Mühle

Die Paprika putzen, waschen und in große Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen, vierteln und die äußeren Schalen ablösen. Den Käse in etwa 2 mal 2 cm große Würfel zerteilen. Olivenöl mit den Gewürzen verrühren. Die Sojawürste in etwa 3 cm lange Stücke schneiden und die Schnittenden in die Marinade eintauchen. Mit der restlichen Marinade die Paprikastücke bestreichen. Die Käsewürfel in die äußeren Zwiebelschalen einrollen.

Abwechselnd Sojawurstabschnitte mit Paprikastücken und Zwiebel-Käserollen auf Spieße stecken. Die Spieße so auf den Grillrost legen, dass der Käse beim Schmelzen nicht aus den Zwiebelschalen herauslaufen kann (evtl. Alufolie unterlegen).

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten + ca. 15 Minuten Grillzeit


© bio verlag gmbh