Kochen nach einem Rezept aus www.naturkost.de


Quarkknödel im Zimtmantel auf warmen Blaubeerkompott
Für 4 Kinder:

Quarkknödel:

250 gr Speisequark
2 Eigelb
1 EL Zucker
abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
ca. 150 gr Semmelbrösel

Milchsud:
150 ml Milch
250 ml Wasser
Mantel:
100 gr Zucker
1 Prise Zimt

Dekoration:
Puderzucker
Minze

Kompott:
100 ml Orangensaft
200 ml Kirschsaft
1 Zimtstange
1 Sternanis
2 EL Kartoffelstärke
4 EL Wasser
250 gr TK-Blaubeeren 1 Den Zucker mit den Säften, Sternanis und Zimtstange aufkochen. Stärke mit Wasser anrühren und löffelweise in die Flüßigkeit einrühren, bis diese gebunden ist. Blaubeeren zugeben und langsam erhitzen.

2 Dann die Milch und Wasser im Topf erhitzen. Aus den Zutaten der Quarkknödel kleine Knödel formen und in die Milch geben. Die Klöße ca. 10 min. köcheln lassen, rausnehmen und auf ein Tuch legen.

3 Die Blaubeeren in einem tiefen Teller anrichten. Zimt und Zucker auf einen separaten Teller vermischen und die Knödel durch die Mischung rollen.
Einzeln die Klöße in den tiefen Teller auf die warmen Blaubeeren setzen und dann mit Minze und Puderzucker garnieren.


Rezepte von:
Jasmin Marscholek, Heßheim


© bio verlag gmbh