Kochen nach einem Rezept aus www.naturkost.de


Kinder-Rezepte: Kartoffel-Gnocchis in Tomatensauce

Für 4 Kinder

  • Gnocchis
  • 400 g Kartoffeln
  • 200 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 25 g Margarine
  • 1 TL Kräutersalz
  • Tomatensauce
  • 6 Fleischtomaten
  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 1 EL Olivenöl
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Tomaten-ketchup
  • Kräutersalz
  • frischer Pfeffer aus der Mühle
  • evtl. 1 TL Honig

Die abgebürsteten Kartoffeln etwa 25 Minuten weich kochen. Anschließend pellen, noch heiß durch eine Presse drücken und abkühlen lassen. Mehl, Margarine und Kräutersalz zum Kartoffelbrei geben und zu einem festen Teig verkneten. Walnussgroße Kugeln formen und diese auf einer Seite mit einer Gabel leicht eindrücken. Die Gnocchis in reichlich kochendem Salzwasser so lange ziehen lassen bis sie an die Oberfläche schwimmen. Mit einem Schaumlöffel herausheben und auf einem Sieb abtropfen lassen.

Für die Sauce die Tomaten kreuzweise einritzen, kurz in kochendes Wasser tauchen, häuten und in kleine Stücke schneiden. Zucchini waschen und fein würfeln. Öl erhitzen, Zucchiniwürfel kurz andünsten und die Tomatenstücke zugeben. Mit der Gemüsebrühe ablöschen. Tomatenmark sowie -ketchup zugeben und die Sauce bei mittelstarker Hitze etwa 10 Minuten einkochen lassen. Mit Kräutersalz, Pfeffer und eventuell etwas Honig abschmecken. Die Gnocchis auf Tellern verteilen und die Tomatensauce darüber gießen.

Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten


© bio verlag gmbh