Kochen nach einem Rezept aus www.naturkost.de


Selbst gemachte Nudel-Plätzchen
Davon werden 3–4 Kinder satt.
Zubereitung: 30 Min. + Kochzeit: 2–3 Min. + Ruhezeit: 30 Min.

  • 200 g Dinkelmehl
  • 100 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 2 Eier oder Ei-Ersatz
  • etwas Wasser
  • 1 TL Meersalz
  • evtl. 3 TL Paprikapulver (das macht die Nudeln rot)
1 Mehl in eine Schüssel sieben. Eier, Salz, Wasser und eventuell Paprikapulver zugeben. Alles gut verkneten. Nicht zu viel Wasser nehmen – der Teig darf nicht kleben. In Folie wickeln und eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

2 Teig sehr dünn ausrollen. Mit kleinen Förmchen ausstechen. Nudeln 2–3 Minuten in Salzwasser kochen und fertig.

Tipp:

Dazu passt Tomaten-soße oder Gemüse aus dem Hofladen oder eigenem Garten.

Rezept von:
7. Platz
Melissa Betz (8) aus Ortenberg gewinnt ein Buch „Sommernachtstraum“.


© bio verlag gmbh