Kochen nach einem Rezept aus www.naturkost.de


Tomaten-Auberginen-Lasagne
Für 4 Personen

Zutaten:

  • 2 mittelgroße Auberginen, in Würfel geschnitten
  • 4 Tomaten, gehäutet, in Scheiben geschnitten
  • 1 gr. Zwiebel, klein geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, klein geschnitten
  • Basilikum
  • schw. Pfeffer
  • Salz
  • 400 g Mozzarella, in dünne Scheiben geschnitten
  • 60 g frischer Parmesan, gerieben
  • 80 g Emmentaler, gerieben
  • 1 EL Gomasio
  • Öl für die Auflaufform
  • Lasagneblätter

    Tomatensoße:

  • ca. 1 kg reife, dunkelrote Tomaten, gehäutet, klein geschnitten
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL getr. Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer Für die Soße die Tomaten mit den restl. Zutaten in einen Topf geben und so lange kochen, bis sie weich sind. Bei Bedarf sämig mixen.

    Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl bräunlich dünsten, dann Auberginen hinzufügen. Alles braun anbraten. Salz und die Gewürze nach Geschmack darauf streuen, ebenso Gomasio.

    Die Auflaufform mit Öl einpinseln, und mit Lasagneblättern auslegen. Dann eine Schicht Auberginengemisch darauf geben, wieder Lasagneblätter einschichten, Tomatenscheiben, Emmentaler, Lasagneblätter usw. als letzte Schicht Auberginen oder Tomaten einschichten (nicht Lasagneblätter, da sie sonst hart werden). Tomatensoße darüber giessen. Nun die Mozzarellascheiben auflegen, mit Pfeffer bestreuen und den Parmesan darüber streuen. Bei 200°C zuerst abgedeckt 20 Min. garen, dann Deckel entfernen und Lasagne noch ca. 10 Min. überbacken.

    Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten


    Quelle: Schrot und Korn - Leserin A. Baltaci aus Heusenstamm.


  • © bio verlag gmbh